Welpen zu Verkauf/Reservierung

Am 27. April sind 10 Welpen aus dem Arbeitsverbindung geborenaus

Vater: Sieger der Meisterschaft MSKS 2017 und der beste Schutzdienst

der Meisterschaft ČKNO 2018 Athos Smolkovský les.

Schauen, Körungen, Ausbildung und Training

S našimi psy se pravidelně účastníme výstav. Dvorní vodičkou je Eva Petřvalská, která má vždy nemalý podíl na perfektním předvedení a krásných umístěních našich ovčounů.

Kromě vystavování našich psů velice ráda prezentuji i pejsky a fenky jiných majitelů. Nejčastěji pomáhám s vystavováním manželům Kuběnovým - CHS Kuver.

Pravidelně trénujeme obrany s Petrem Janalíkem a Liborem Kosterou, kterým bych chtěla touto cestou poděkovat za to, jak se našim psům věnují a pomáhají mi připravit je na zkoušky a vrcholné chovatelské akce, jako jsou bonitace.

Ariana Lonadard + Petr Janalík
Ariana Lonadard + Petr Janalík
Trinita z Henmonu - Seniorin
Trinita z Henmonu - Seniorin
Fialka z Henmonu
Fialka z Henmonu
Dahlia z Henmonu
Dahlia z Henmonu
Daeners z Henmonu + Eva Petřvalská a Dahlia z Henmonu + Monika Balarinová
Daeners z Henmonu + Eva Petřvalská a Dahlia z Henmonu + Monika Balarinová
Lindo Hurting + Monika Balarinová
Lindo Hurting + Monika Balarinová

Mgr. Monika Balarinová

Zwinger z Henmonu

Der geschützte Name des Zwingers "Z HENMONU" wurde im Jahre 1991 zugeteilt. Die Gründerin und Besitzerin des Zwingers war Monika Krokrová aus Ludgeřovice (Nordmähren - Bezirk Troppau). Der Name ist durch die Verbindung des Namens der Besitzerin (Mona, Monika) und ihren Gatten Jindřich (Henry, Heinrich) entstanden  = HEN+MONU

Die erste Zuchthündin und Gründerin der Stammlinie war die slovakische Hündin Chita z Doližmartinovho dvora, die wurde im Jahre 1990 angekört.

In der Zucht war die Alfa z Henmonu (1991 geboren) tätig - die Tochter von Chita z Doližmartinovho dvora und dem importierten Rüde Sagus v.d. Noriswand. Die nächste Zuchthündin war Elis z Henmonu - Tochter von Alfa und Jokker z Gentu. Aus der Verbindung von Elis und Sylvan a.d. Wattenscheid ist die Hündin Manon z Henmonu geboren, welche bekam Mutter von dem Zuchtrüden Noris z Henmonu und von der Zuchthündin Naomi z Henmonu (Vater des N-Wurfes war Cerro Hartis Bohemia).
Einer der letzten Würfe von Manon z Henmonu war der T-Wurf aus dem Vater Igor Lonadard. In diesem Wurf wurde die Fortsetzerin der Zucht Trinita z Henmonu geboren.

Diese Hündin war mit ihrer Besitzerin Mgr. Monika Balarinová in der Zucht des Zwingers Lonadard tätig. Sie hatte 3 Lonadard-Würfe und sie ist Mutter von Zuchthündinen Tiara Lonadard, Yvanka Lonadard, Ariana Lonadard und Zuchtrüden Timur Lonadard.

Am Ende des Jahres 2014 wurde das Eigentum des Zwingers z Henmonu an Enkelin von dem Ehepaar Kroker Mgr. Monika Balarinová übergewiesen.

Die Hündin Trinita z Henmonu und ihre Töchter Yvanka Lonadard, Ariana Lonadard und Dahlia z Henmonu ermöglichten die Fortsetzung der Familientradition in der Zucht des Deutschen Schäferhundes z Henmonu.
die Hunde in Zwinger z Henmonu in der Hälfte der 90. Jahren - in der Grass liegt die jetzige Züchterin kleine Monika Balarinová
die Hunde in Zwinger z Henmonu in der Hälfte der 90. Jahren - in der Grass liegt die jetzige Züchterin kleine Monika Balarinová